Seductions

Die Figuren der Seduction Serie stammen aus dem geistigen Fundus der sich stetig erweiternden NEVER RELEASED COMIC HEROs. Diese Figuren verfügen über keinerlei nennenswerten, brauchbaren oder offensichtlichen Superkräfte. Ihre hauptsächliche Superkraft ist ihr relativ offener und auf diskrete Vorfälle fokussierter Geist.

 

Augenblicklich gibt es 36 Figuren innerhalb des Seduction Kosmos. Für sie alle liegt ein Handlungsspektrum, eine markante Kurzbiographie und ein Rollenbuch vor.

Die vorläufig zweiteilige Filmreihe SEDUCTION entstand 2o13, kurz nachdem ich mich vom öffentlichen Fernsehen mit dem Einstellen der Reihe 5 min WRAPS (2oo9 – 2o12, 62 Folgen) verabschiedet hatte. Das neue Konzept sollte befreiter sein. Frei von der zwingenden Kraft, treibender Emotionen oder Situationen. Hier herrscht etwas wie eine lauernde Stille, meist erfüllt von Alltagsgeräuschen und teils absurden Dialogen, die mehr einem Traumgespräch entwendet scheinen.

 

Stilmittel: Leere Räume, Alltagsgeräusche, Vermengung von einander artfremden Milieus und Charakteren.

2o17 Dr Ludger und Dr Heinrich_00002.jpg